sterbegeldversicherung-preisvergleich-wandererin

Sterbegeldversicherung-Preisvergleich.de

Alle Top-Sterbegeldversicherungen im Vergleich!

  • Monuta Sterbegeldversicherung
  • Signal Iduna Sterbegeldversicherung
  • Solidar Sterbegeldversicherung
  • HDH Sterbegeldversicherung
  • Ideal Sterbegeldversicherung
  • Ergo Sterbegeldversicherung
  • GeBeIn Sterbegeldversicherung
  • Barmenia Sterbegeldversicherung

Wichtige Informationen zur Sterbegeldversicherung

Schützen Sie Angehörige vor unerwarteten Kosten

 

Für wen macht eine Sterbegeldversicherung Sinn?

Da in Deutschland für jede Person eine Bestattungspflicht besteht ist eine Sterbegeldversicherungen im Grunde für jeden sinnvoll. Insbesondere da die Kosten seit 2004 nicht mehr von den Krankenkassen übernommen werden und somit privat gestemmt werden müssen. Bei mangelnder Vorbereitung bleiben daher meist die Angehörigen mit den Kosten allein. Durch den Abschluss einer Sterbegeldversicherung können Sie selber vorsorgen und somit ihre Angehörigen vor finanziellen Risiken schützen.
Beautiful girl smiling with cute baby sister

Welche Versicherungssumme sollte ich wählen?

sterbegeldversicherung-preisvergleich-stift 
Die durchschnittlichen Kosten einer Erdbestattung in Deutschland betragen 5.500,- €. Wir empfehlen eine Sterbegeldversicherung in mindestens dieser Höhe abzuschließen. Zur Erfüllung höherer Standards bei der Bestattung können Sie Ihre Angehörigen mit einer Summe von bis zu 15.000,- € absichern. Grundsätzlich beginnen die Sterbegeldversicherungen bei einer Versicherungssumme von 3.000,- €. Eine genaue Aufschlüsselung der Einzelkosten finden Sie weiter unten, unter „Bestattungskosten“.

Welche Vorteile bietet eine Sterbegeldversicherung?

Eine Sterbegeldversicherung bietet Ihnen sowohl die finanzielle Absicherung Ihrer Hinterbliebenen im Todesfall, als auch die Möglichkeit, Ihren letzten Weg selbstbestimmt zu gestalten. Dabei profitieren Sie von einem lebenslangen Versicherungsschutz, einer schnellen und steuerfreien Auszahlung der Versicherungssumme im Todesfall, einer doppelten Auszahlungssumme bei Unfalltod* sowie einer rein optionalen Gesundheitsprüfung.
sterbegeldversicherung-preisvergleich-meeting 

Sterbegeldversicherung für jede Lebenssituation

 

    Sterbegeldversicherung für Singles

    Eine selbstständige Organisation bestimmt normalerweise Ihren Alltag. Eine Auseinandersetzung mit den Themen Tod oder Bestattung rückt dabei jedoch meist in den Hintergrund. Um Ihnen einen würdigen Abschied zu ermöglichen sollten Sie auch für diesen Fall vorausdenken und eine Sterbegeldversicherung abschließen. Dadurch stellen Sie sicher, dass ihre Beerdigung finanziell abgesichert ist und alles so organisiert wird, wie Sie es sich wünschen. Dies ist besonders sinnvoll, wenn sich niemand um Ihre Beerdigung kümmern kann oder Sie Ihre Angehörigen nicht mit den hohen Bestattungskosten allein lassen möchten.

    Sterbegeldversicherung für Familien

    Das Leben in einer Familie ist abwechslungsreich und von vielen Überraschungen geprägt. Eine Vorsorge für den Todesfall ist daher umso wichtiger um ihre Angehörigen zu unterstützen, sodass Sie sich im Alltag sorglos und in Ruhe auf ihre Familie konzentrieren können. Mit einer Sterbegeldversicherung können sich Familien perfekt absichern und profitieren in vielen Fällen von einer kostenlosen Kindermitversicherung. So können Sie sich sicher sein, dass sich Ihre Familie im Ernstfall neben der emotionalen Belastung nicht zusätzlich einem finanziellen Druck ausgesetzt sieht.

    Sterbegeldversicherung für Paare

    Paare genießen die gemeinsame Zeit in vollen Zügen und machen sich jede Mengen Gedanken um die Verwirklichung ihrer Träume. Dabei sollte jedoch ebenfalls an die Möglichkeit gedacht werden, dass sich diese Situation schlagartig ändern kann. Diese Situation wird meist verdrängt und nicht thematisiert. Mit einer Sterbegeldversicherung können Sie Ihren Partner im Ernstfall entlasten. Denn neben dem Alleinsein muss dieser sich auch mit den anfallenden Kosten für eine Beerdigung auseinandersetzen. Sorgen Sie deshalb mit einer Sterbegeldversicherung vor und vergleichen Sie gleich hier verschiedene Anbieter.

    Sterbegeldversicherung für Senioren

    Sie haben Ihr Arbeitsleben hinter sich gelassen und können nun Ihre wertvolle Zeit für andere Dinge nutzen. Die Thematik der Beerdigung ist dabei ein unangenehmes, jedoch auch langfristig unvermeidbares Thema mit dem Sie sich befassen sollten. Da es kein gesetzliches Sterbegeld von Ihrer Krankenkasse mehr gibt, lohnt sich eine private Vorsorge umso mehr. Ein solcher Abschied ist neben der emotionalen auch meist eine hohe finanzielle Belastung für Ihre Angehörigen. Mit einer Sterbegeldversicherung helfen Sie Ihrer Familie dabei mit diesen Problemen besser umgehen zu können. Darüber hinaus können Sie so sicherstellen, dass Ihre Beerdigung in einem angemessen Rahmen stattfinden kann. Da Sterbegeld zum Schonvermögen gezählt wird und somit nicht vom Staat eingezogen werden kann, fließt die gesamte Summe Ihren Angehörigen zu.

    Bestattungskosten

    Hohe Bestattungskosten

    Eine Bestattung kann schnell viele Tausend Euro kosten. Eine Summe die nicht jeder frei zur Verfügung hat. Hinzu kommt der Wegfall des gesetzlich geleisteten Sterbegelds seit 2004, sodass jeder selbstständig vorsorgen muss. Um diese Last gegenüber den Angehörigen zu verringern kann eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen werden.

    Regional abhängige Kosten

    Die Höhe der Bestattungskosten variiert je nach Bestattungsart, Ausführung und Region. Ein Großteil dieser Kosten entsteht durch den Friedhof. Weitere Kosten für die Beerdigung entstehen durch die Leistungen des Bestattungsunternehmens sowie Fremdleistungen wie Blumenschmuck, eine Todesanzeige und Trauerkarten.

    Bestattungsart

    Eine angemessene Art des Abschieds wünscht sich jeder Mensch. Es bestehen heutzutage diverse Möglichkeiten, beispielsweise in Form einer Erd- oder Feuerbestattung, wie der Abschied beschritten werden kann. Die unten stehende Tabelle gibt erste Anhaltspunkte, welche die Kosten übersichtlich darstellt.

    Bestattungskosten** Erdbestattung Feuerbestattung
    Sterbeurkunden/Leichenschau 250 € 250 €
    Friedhofsverwaltung 750 € 1.000 €
    Bestatter/Trauerfeier 2.500 € 1.550 €
    Grabnutzungsgebühr 1.000 € 700 €
    Friedhofsgärtner 300 € 300 €
    Steinmetz 700 € 700 €
    Durchschnittliche Gesamtkosten 5.500 € 4.500 €

    *Stiftung Warentest

     

     

    Sterbegeldversicherung versus Risikolebensversicherung

    Vorsorgemöglichkeiten

    Niemand möchte seine Angehörigen nach dem Tod mit finanziellen Problemen belasten. Hierfür gibt es verschiedene Versicherungen, die speziell für den Todesfall abge­schlossen werden können. Meist fällt die Wahl auf eine Sterbegeld­versicherung oder Risiko­lebens­versicherung. Aber was ist die richtige Absicherung?

    Vorteile einer Sterbegeldversicherung

    Eine Sterbegeldversicherung bildet Kapital für die kostspielige Beisetzung und entlastet die Hinterbliebenen im Moment der Trauer von der finanziellen Belastung. Zu beachten ist jedoch, dass bei Abschluss im hohen Alter von Versicherern eine Gesundheitsprüfung verlangt werden kann, die sonst für diese Art der Versicherung nicht notwendig ist.

    Nachteile Risikolebensversicherung

    Eine Risikolebensversicherung ist immer mit einer Gesundheitsprüfung verbunden. Das kann besonders bei älteren Menschen zu einem erhöhten Beitrag oder gar zum Ausbleiben einer Zusage führen. Darüber hinaus ist der Vertrag meist zeitlich begrenzt, sodass eine Auszahlung nur dann erfolgt, wenn Sie innerhalb der Vertragslaufzeit sterben.

    SterbegeldversicherungRisikolebensversicherung
    Ziel der VersicherungDeckung der BestattungskostenAusgleich des ausfallenden Einkommens des Versicherten (z.B. Abzahlung von Krediten, Hypotheken)
    Dauer des VersicherungsschutzesLebenslangBegrenzt (i.d.R. bis zum 65. / 75. Lebensjahr)
    Ist eine Gesundheitsprüfung erforderlich?NeinI.d.R. zwingend erforderlich
    Versicherungssummeca. 3000€ - 15.000€ (empfohlen: 6.000€) mit stabilen Prämienca. 15.000€ - 7,5 Mio.€ (empfohlen: 3-5faches des Bruttojahreseinkommens)
    VersicherungsschutzLebenslang mit doppelter Auszahlung bei UnfalltodBegrenzt (i.d.R. bis zum 65./75. Lebensjahr)
    Zählt es zum Schonvermögen?JaNein
    Monatliche BeiträgeAbhängig vom EintrittsalterAbhängig vom Gesundheitszustand und Beruf

     

     

    Häufige Fragen zur Sterbegeldversicherung / FAQ

    Gibt es Sterbegeld ohne Gesundheitserklärung?

    Eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitserklärung wird von vielen Versicherungen angeboten. Darin besteht auch der große Unterschied und Vorteil zu anderen Todesfallversicherungen, wie etwa einer Risikolebensversicherung. Tarife ohne Gesundheitserklärung enthalten dafür eine Wartezeit von 6 bis 36 Monaten.

    Sind meine Kinder kostenlos mitversichert?

    Vielfach sind Kinder bei den Sterbegeldversicherungen ohne zusätzliche Kosten mitversichert. Dies gilt bei einigen Anbietern jedoch nur bis zu einem bestimmten Alter. Näheres entnehmen Sie bitte dem von ihnen gewählten Vertragsmodell. Einige Anbieter, wie die Monuta Sterbegeldversicherung, bieten diesen Service allen Kunden an.

    Was ist vor Vertragsabschluss zu beachten?

    Zunächst sollten Sie sich damit befassen, welche Versicherungssumme Sie benötigen um alle anfallenden Bestattungskosten abzudecken. Machen Sie sich darüber hinaus Gedanken, welche Beitragsdauer und Wartezeit sie wünschen und ab wann der Versicherungsschutz beginnen soll. Abschließend ist es wichtig einen Begünstigten festzulegen, der im Todesfall die Versicherungssumme erhalten soll.

    *abhängig vom gewählten Vertragsmodell **Wir weisen darauf hin, dass wir nicht sämtliche Anbieter, sondern nur ausgewählte Unternehmen berücksichtigen, bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte jederzeit unter: info@sterbegeldversicherung-preisvergleich.de